Picture of author.

Christian Kracht

Teoksen Faserland tekijä

24+ teosta 1,316 jäsentä 28 arvostelua 5 Favorited

Tietoja tekijästä

Image credit: Anthony Shouan-Shawn

Sarjat

Tekijän teokset

Faserland (1995) 329 kappaletta
Imperium (2012) 327 kappaletta
Ich werde hier sein im Sonnenschein und im Schatten (2008) — Tekijä — 143 kappaletta
1979 (2003) 134 kappaletta
The Dead (2016) 104 kappaletta
Eurotrash (2021) 69 kappaletta
Der gelbe Bleistift. (2000) 67 kappaletta
Ferien für immer: Die angenehmsten Orte der Welt (1998) — Tekijä — 48 kappaletta
Metan (2007) 7 kappaletta
Finsterworld (2013) 4 kappaletta
Der Freund Nr. 6 (2005) 3 kappaletta
Der Freund Nr. 2 (2004) 2 kappaletta
Der Freund Nr. 7 (2006) 2 kappaletta
Metan: 1. Teil (2011) 2 kappaletta
Imperium 1 kappale
Der Freund Nr.8 (2006) 1 kappale

Associated Works

Instructions for British Servicemen in Germany, 1944 (Instructions for Servicemen) (1944) — Johdanto, eräät painokset93 kappaletta

Merkitty avainsanalla

Yleistieto

Jäseniä

Kirja-arvosteluja

The first part of the book is mildly interesting. From when he dies through to the end of the adventure with the surveillance cameras it's pretty good, I liked it much more. But then the rest of the book was complete bullshit. This random guy tells the narrator to go to Tibet and walk a round a mountain, AND HE DOES IT! No reason given to him as to why he should go, no reason given to us as to why he decides to do it. The walking to the mountain, and around it, is super boring, even when the narrator joins up with some other people. Finally the Chinese military shows up and arrests everybody, which sounds interesting but quickly fizzles out into nothing. The narrator is put in one of the concentration camps, at some point moves to a different one, and eventually the book ends. THAT'S IT. All told in a boring, lifeless prose. One star extra given for the first half of the book, though it doesn't especially deserve it. I want my week of reading back. … (lisätietoja)
 
Merkitty asiattomaksi
blueskygreentrees | 3 muuta kirja-arvostelua | Jul 30, 2023 |
This is a tough book to review. The story is entertaining but it is very wordy, even though it is less than 200 pages long. It is translated into English from its original German, and was written by a Swiss author ( the German language and the Swiss people are not known for their hilarity). No fear that this will ever be a mainstream book especially here in the USA, it could however be a funny movie.
 
Merkitty asiattomaksi
zmagic69 | 7 muuta kirja-arvostelua | Mar 31, 2023 |
Filme leben von den Almosen der Schauspieler und die Regisseurin hat hier mit einem grandiosen Ideendrehbuch gewedelt. Die Schauspieler geben in diesem Film aber keine Almosen, sondern schlicht das Beste. Tief sitzende Ängste beginnen sich vor uns aufzurichten, zu hoffen auf Auslöschung und gute wEndungen.

Im Grund sehen wir diesem Witz zu:

Sagt der Arzt zum Patienten: ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie.
Welche wollen Sie zuerst? Die Schlechte!
Sie haben nur noch wenige Tage zu leben.
Und die Gute?
Sehen Sie die Krankenschwester dort drüben? Mit der habe ich gerade geschlafen.

Monsterforderungen gebären Monsteregoisten. Rein ist es nur noch im deutschen Wald. Das Zusammenleben mit einer Krähe lohnender als alles andere.

Mit diesem Intro und einer wunderschönen Musik beginnt ein beeindruckender Episodenfilm, der ein Psychogramm Deutschlands weich- und hartzeichnet.

Alle agieren schlaftrunken verrückt nach Heimat, die es schon lange nicht mehr gibt. Nachdem der Finstere Deutschland mit Hass überzogen hatte, bleibt nur noch Hass und Hässlichkeit, ein Zustand, aus dem jeder im Grunde schon lange ausgestiegen ist. KInder werden mit Geld und der Verpflichtung zum Gedenken erzogen, durch Lehrer, die den Tätern in ihrer kompromisslosen Härte gleichen.

Das Reale wird in klimatisierten Autos schön gefahren, Gespräche verkommen zu zerlegten, artifiziellen Emotionsextrakten, die eine konsumtrunkene Gesellschaft vorgibt und übrig gelassen hat. Fahren ist das Ziel und keiner will einen anderen noch sehen.

Platz also für versponnen trunkenen Eigensinn, der nur jene schockiert zurücklässt, die den Zustand einer Nation noch nicht begriffen haben, die nur noch eines kennt: Habgier.

Ehen sind durchzogen von der Gier nach Anerkennung und beruflichem Fortkommen. Dabei verliert jegliche Emotion und menschliche Hinwendung. Unglaublich gut inszeniert durch den Polizisten und die Dokumentarfilmerin, die ein Paar sind. Selbst wenn sie dem Produkt ihres Verhaltens nahekommt (dem nudelschlürfenden TV-Glotzer) begreift sie noch nicht. Beziehungen werden mit diesen Forderungen überzogen und zu einer leeren Essenstisch-Hetze mit ritualisierten Satzbausteinen degeneriert.

Mehr möchte ich nicht verraten. Außer dem noch: neben beeindruckenden Detailaufnahmen (z.B. Tankstelle, der Versuch beim Tanken den Betrag aufzurunden an der Zapfsäule, die Bockwurst im durchsichtigen Grill an der Kasse) sind es vor allem auch die zufälligen und überraschenden Aktionen, die dem Film bis zum Ende eine unsägliche Spannung verleihen.

Er ist damit eine Parabel auf den Katastrophenmodus, in dem wir uns durch Medien und Fernsehen befinden, der durch Religion und Kriege vorgegeben wurde. Die ausbleibenden äußeren Kriege richten sich längst schon gegen einen selbst und die unmittelbare Umgebung.

Heimat und Herkunft, Liebe und Zeit sind lange schon ausgelöscht, der Traum danach ist in Fetisch- und sonstigen Ersatzhandlungen gefangen.

Alles hervorragend eingefangen in diesem Film, den ich mehr als empfehle.

DVD 2013
… (lisätietoja)
 
Merkitty asiattomaksi
Clu98 | Mar 10, 2023 |
Ich fand das Buch ziemlich schwach, was vielleicht daran lag, dass mir der Erzähler relativ rasch ziemlich unsympathisch war. Ein ziemlich arroganter Freak, der viele Menschen um ihn herum ziemlich respektlos behandelt.
Irgendwie wartete ich beim Lesen auch darauf, dass noch was passieren würde und war einerseits erstaunt, als ich merkte, dass das Buch zu Ende war, und irgendwie aber auch froh, dass es vorbei war. Schade, ich hatte mir mehr darunter vorgestellt.
 
Merkitty asiattomaksi
Merano | 2 muuta kirja-arvostelua | Feb 19, 2023 |

Listat

Palkinnot

You May Also Like

Associated Authors

Daniel Bowles Translator
Anna Bengtsson Translator

Tilastot

Teokset
24
Also by
1
Jäseniä
1,316
Suosituimmuussija
#19,524
Arvio (tähdet)
½ 3.6
Kirja-arvosteluja
28
ISBN:t
104
Kielet
16
Kuinka monen suosikki
5

Taulukot ja kaaviot